© Eugeria St. Stephanus GmbH 2021
COVID-19 Virus, Corona-Virus
Zum Anfang
Liebevoll umsorgt und sicher gepflegt im Alter
Liebe Angehörige, Betreuer, Besucher, die Gefahr der Ansteckung durch das COVID-19 Virus ist im Landkreis St. Wendel nach wie vor sehr hoch, deshalb werden wir mit größerer Intensität bestehende Sicherheitsvorkehrungen und verschärfte Hygienemaßnahmen im St. Stephanus einhalten. Die erste Impfreihe erfolgte am 05.01.21, die zweite am 26.01.21 bei problemlosem Verlauf. Trotz der Impfung bestehen die Auflagen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Sie sind für alle verpflichtend. Es gelten derzeit - vorbehaltlich möglicherweise neu eintreffender Verordnungen - folgende Regeln bei Ihrem Besuch im St.Stephanus: 1.) Besuch vorher anmelden unter Tel. 06854-9016-0. 2.) maximal 1 Besucher aus dem familiären Umfeld pro Tag und Bewohner 3.) Eintrag ins Besucherbuch 4.) Besuch nur an den vorgesehenen Räumen/Orten und nur nach Schnelltest (Mindestabstand, FFP2-Maske, Händedesinfektion) 5.) Einhaltung der AHA-Hygieneregeln (insbesondere Mindestabstand und FFP2-Maske) 6.) Körperkontakt ist untersagt Wir melden uns bei Besuchern, die mit dem COVID-19-Schnelltest getestet werden sollen. Positiv getestete Personen, Personen mit Infektions-Symptomen, Personen, die aus einem Risikogebiet kommen und Personen, die mit einem Infizierten Kontakt hatten, haben keinen Zutritt. Beim Eintrag in das Besucherbuch erhalten Sie die genaue Beschreibung unserer Hygieneregeln. Werden die o.g. Kontaktregeln gebrochen sind wir verpflichtet vorsorgliche Quarantänemaßnahmen einzuleiten, was wir grundsätzlich vermeiden wollen. Bei gutem Wetter bevorzugen Sie bitte den Besuch in unserem „grünen Zimmer“ im Garten, sofern es die Temperaturen zulassen. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass unsere Bewohner online mit Ihnen in Kontakt treten - dazu kann das von uns zur Verfügung gestellte Notepad benutzt werden. Melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per Email, wenn Sie diese Option wünschen. Wir danken für Ihr Verständnis und für Ihren Beitrag, unsere Bewohner zu beschützen. Gender-Hinweis: der vereinfachte, in männlicher Form gehaltene Text soll jeden Menschen ansprechen